Landtagswahlen 2017

Ich möchte allen Wählerinnen und Wählern herzlich für das ausgesprochene Vertrauen danken. Ihre Stimme ist für mich Ansporn, mich auch weiter für die Sorgen, Nöte und Belange der Menschen in meinem Wahlkreis einzusetzen. Gleichzeitig ist Ihre Stimme aber auch ein Zeichen an die mutmaßlichen etablierten Parteien, dass die Menschen nicht nur immer kurz vor einer Wahl überzeugt werden wollen, sondern dass das Mitnehmen und Zuhören eben für die gesamte Legislaturperiode als gewählter Vertreter besteht. Ich sehe es daher auch als meinen Auftrag, daran auch zukünftig die gewählten Abgeordneten zu erinnern und auf die Problembereiche hinzuweisen und mit daran zu arbeiten.

Herzlichst Ihr 

Andreas Eilers

 

Langenhagen hat eine weitere Option bei den Landtagswahlen 2017:

Meine Wahlziele für die Landtagswahlen 15.10.2017

Landtagswahlen 2017Andreas Eilers, Ratsmitglied der Wählergemeinschaft WAL und   2. stv. Ortsbürgermeister von Kaltenweide hat als parteiloser Einzelbewerber in den letzten Wochen die erforderlichen Unterstützungsunterschriften für die kommenden Niedersächsischen Landtagswahlen am 15. Oktober 2017 gesammelt und ist somit auf der Wahlliste als Einzelbewerber und mit der wählbaren Erststimme gesetzt.

Bei über 400 Haustürgesprächen und unzähligen Gesprächen auf Veranstaltungen in und um Langenhagen wurde immer wieder die Frage gestellt: „Warum wollen Sie sich das antun? Das kann man eh nicht schaffen.” 

Meine Antwort ist: „Wir alle sagen immer wieder, dass der Wählerwille die Politiker eh nicht interessiert und das man nichts verändern kann?“  Ich stelle in diesem Zusammenhang aber auch die Frage, ob uns dies als einzelne Bürger und Wähler davon abhalten muss oder aber auch abhalten kann, etwas verändern zu wollen oder es zu zumindest zu versuchen?

Dass ich es als Einzelbewerber auf die Landeswahlliste geschafft habe, ist schon ein deutliches Zeichen. Wir alle haben es in der Hand etwas zu verändern und ich möchte die Bürgerinnen und Bürger aber auch jeden Einzelnen dazu ermutigen, dass man durchaus die Chancen hat etwas zu erreichen. Genau dafür möchte ich stehen und zeigen, dass man mit Engagement aber auch mit Tatkraft als Einzelner aber auch als Gemeinschaft die Möglichkeit besitzt etwas zu verändern. Als parteiloser Einzelbewerber unterstehe ich keinem Fraktionszwang und entscheide nach besten Wissen und Gewissen und nach der Mehrheit des Wählerwillens. Damit rückt der Bürgerwille wieder in den Mittelpunkt und die anderen Parteien werden so zumindest gezwungen sich damit auseinanderzusetzen. Man muss doch die Probleme auch endlich mal offen ansprechen.

Ich danke allen, die mich mit Ihrer Unterschrift unterstützt haben und somit für die Landtagswahlen den Wählerinnen und Wählern eine weitere Wahloption ermöglichen. Ich möchte auch Danke all denen sagen, mit denen ich die vielen interessanten und lehrreichen Gespräche führen durfte und so auch sehr viel für meine weitere Ratstätigkeit lernen durfte.

Und wenn nur einer der Wahlberechtigten sich durch mein Engagement ermutigt sieht, als Nichtwähler doch wählen zu gehen, dann ist das schon ein großer Erfolg.

Meine Bitte an Sie:

Gehen Sie wählen. Nehmen Sie ihr demokratisches Recht wahr. Ich  biete Ihnen mit meiner Aufstellung eine weitere Option. 

 

Landtagswahlen 2017